Billetterie

Der Vorverkauf und die Reservationen für diese Vorstellung sind ausgeschöpft.

Short Matters II

Datum: 09.11.2018

Beginn: 16:30 (Dauer: ~90 Minuten)

Spielstelle: Kino Cameo

Filme:

  • En la Boca
  • Hevêrk
  • Information Skies
  • Gros Chagrin
  • Timecode

Was für die Amerikaner der Oscar, ist für die Europäer der Europäische Filmpreis. Jedes Jahr vergibt die European Film Academy den Preis für den besten Kurzfilm. Fünfzehn Festivals (darunter die Berlinale, die Filmfestspiele Venedig, das IFF Rotterdam, das Sarajevo Film Festival und das Locarno Festival) stellen die von den jeweiligen Jurys nominierten Filme der Akademie zur Wahl. Wir freuen uns, mit den für 2018 nominierten Filmen einige der bemerkenswertesten Werke des aktuellen europäischen Kurzfilmschaffens zu präsentieren.

Verfügbare Plätze:

0% Reservierte Plätze
0% Freie Plätze
Freie Plätze
Reservierte Plätze
Sprachen :
Spanisch
Untertitel :
Englisch
Regie :
Matteo Gariglio
Drehbuch :
Matteo Gariglio
Kamera :
Andi Widmer
Schnitt :
Thais Odermatt
Ton :
Matteo Gariglio
Zurück zum Programm

In Buenos Aires lebt und arbeitet die Familie Sepulveda im Schatten des legendären Stadions der Boca Juniors. Durch den Verkauf von gefälschten Tickets für die Fussballspiele kommen sie ständig in Konflikt mit der korrupten Polizei. Während ihre Familie immer tiefer in die Verbrecherwelt abgleitet, versucht die Mutter vergeblich, alles vor dem Auseinanderbrechen zu bewahren.

Sprachen :
Kurdisch, Türkisch, Arabisch
Untertitel :
Englisch
Regie :
Rûken Tekeş
Drehbuch :
Rûken Tekeş
Kamera :
Deniz Eyüboğlu
Schnitt :
Özcan Vardar
Ton :
Umut Şenyol
Besetzung :
Delila Kaya, Emircan Kaya, Şehmuz Demirtaş, Müfit Aytekin
Zurück zum Programm

In Mesopotamien leben Kinder unterschiedlicher Ethnien und Religionen, die verschiedene Sprachen sprechen. Die 7-jährige Zelal ist Kurdin und gehört der religiösen Minderheit der Jesiden an. Mit den 9-jährigen Buben Zeki und Bekir besucht sie eine türkische Schule. Ein normaler Schultag wird zum Schlüsselerlebnis für Zelal und ihren introvertierten Verehrer Zeki, als der Lehrer den Buchstaben O einführt.

Sprachen :
Ungarisch
Untertitel :
Englisch
Regie :
Vinca Kruk, Daniel van der Velden
Drehbuch :
Daniel van der Velden, Vinca Kruk
Kamera :
Remko Schnorr
Musik :
James Whipple (M.E.S.H)
Besetzung :
Artur Chruszcz, Georgina Dávid
Zurück zum Programm

Ein post-faktischer Essay, bei dem Realfilm und Animation eine neuartige ästhetische Verbindung eingehen. Der Film folgt einem jungen Paar, das sein Leben für gefährlich und heldenhaft hält. Als das Trauma eines Verlustes die Fantasie als solche entlarvt, stürzen sie sich noch tiefer in die selbstgemachte Welt hinein.

Sprachen :
Französisch
Untertitel :
Englisch
Regie :
Céline Devaux
Drehbuch :
Céline Devaux
Kamera :
Paul Guilhaume
Schnitt :
Raphaëlle Martin-Holger
Ton :
Lionel Guenoun
Musik :
Flavien Berger
Besetzung :
Victoire Du Bois, Swann Arlaud
Zurück zum Programm

Lass dir Zeit. Du wirst darüber hinwegkommen. Jean feiert seinen Geburtstag, betrinkt sich und erinnert sich an das schreckliche Wochenende, das zu seiner Trennung von Mathilde führte.

Sprachen :
Spanisch
Regie :
Juanjo Giménez
Drehbuch :
Juanjo Giménez, Pere Altimira
Kamera :
Pere Pueyo
Schnitt :
Silvia Tolosana
Ton :
Xavi Saucedo
Musik :
Iván Céster
Besetzung :
Vicente Gil, Pep Domenech, Lali Ayguadé, Nicolas Ricchini
Zurück zum Programm

Luna und Diego sind Sicherheitskräfte auf einem Parkplatz. Diego macht die Nachtschicht, während Luna tagsüber arbeitet.